Fr. 19.11. bis Mi. 24.11. – Here We Move, Here We Groove

Um zu überleben, muss man in Bewegung bleiben und sich seiner Umgebung anpassen. Davon ist Robert Soko, der als Teenager vor dem Jugoslawienkrieg floh, überzeugt. Soko landete in Berlin, wurde Taxifahrer und erfand sich als DJ neu. Er kreierte mit seiner Musik einen völlig neuen Stil aus einem Mix verschiedener Kulturen: den Balkan-Beat, in dem westlicher Techno auf elektrisierende Balkanrhythmen trifft.

Nach vielen erfolgreichen Jahren setzt sich der DJ wieder in sein Taxi und reist auf dem Höhepunkt der Flüchtlingswelle quer durch Europa, um mit der neuen Generation von Migranten einen neuen Musikstil, den „Sound Europas“ zu finden.

Gibt es den Traum eines aufgeschlossenen Europas noch? Kann Musik Menschen verschiedenster Kulturen zusammenbringen? Die Begegnungen in HERE WE MOVE HERE WE GROOVE überschreiten musikalische Grenzen und zeigen die veränderte Identität Europas.

„Mit diesem Film möchte ich den Zuschauern wundervolle Bilder von Menschen zeigen…und sie zeitgleich darüber nachdenken lassen, was Europa trennt und auseinander zu reißen droht.“ Sergej Kresco

Niederlande 2020
91 Minuten
ab 0 Jahren / ohne Altersbeschräkung
Regie: Sergej Kreso
Dokumentarfilm
Film-Homepage
Film-Trailer