Do. 27.10. bis Mi. 02.11.22 MITTAGSSTUNDE

20:00 Uhr

Ingwer, 47 Jahre alt und Dozent an der Kieler Uni, fragt sich schon länger, wo sein Platz im Leben ist. Als seine „Olen“ nicht mehr alleine klarkommen, beschließt er, in seinem Heimatdorf Brinkebüll im nordfriesischen Nirgendwo ein Sabbatical zu verbringen.
Doch den Ort seiner Kindheit erkennt er kaum wieder: auf den Straßen kaum Menschen, keine Dorfschule, kein Tante-Emma-Laden, keine alte Kastanie auf dem Dorfplatz, keine Störche … Wann verschwand die Mittagsruhe mit all ihren Herrlichkeiten, wie die Knicks, die Vögel, die kleinen Höfe, die gewundenen Straßen ….? Sein Vater Sönke führt immer noch den alten Dorfkrug, während Ella, seine Mutter, mehr und mehr ihren Verstand verliert. Beide lassen Ingwer spüren, dass er sie mit dem Gasthof sitzen ließ und sich schon viel zu lange nicht um sie gekümmert hat. Und nur in kleinen Schritten erkennt er, dass er noch längst nicht alle Geheimnisse entblättert hat.

MITTAGSSTUNDE ist eine große Erzählung über die Menschen im Norden Deutschlands, bei der immer die Frage mitschwingt, wer wir als Individuen und als Gesellschaft in Zukunft sein wollen und wo wir hingehören.

Deutschland 2022
93 Minuten
ab 12 Jahre
Regie: Lars Jessen
Mit: Charly Hübner, Peter Franke, Hildegard Schmahl, Rainer Bock
Film-Homepage
Film-Trailer
Für diesen Film steht der Service „Greta & Starks“ (Kino mit Audiodeskription und Untertitel zur Verfügung!