Do. 14.03. bis Mi. 20.03. POOR THINGS

20:00 Uhr

Eine junge Frau namens Bella Baxter wird von dem unkonventionellen Wissenschaftler Dr. Godwin Baxter zurück ins Leben gebracht. Unter Führung des brillanten Wissenschaftlers begibt sich Bella auf eine Reise zu sich selbst, immer auf der Suche nach der Lebenserfahrung, die ihr bisher fehlt. Sie trifft dabei unter anderem auf Duncan Wedderburn einen Anwalt, der ihr die Welt jenseits der Wissenschaft zeigt und mit ihr ein wildes Abenteuer über mehrere Kontinente hinweg erlebt. Aber auch Baxters Student Max McCandless Leben ändert sich plötzlich, als er auf Bella trifft und von ihr regelrecht aus seinem behüteten Leben herausgerissen wird. Bella entdeckt Stück für Stück ihre Leidenschaft für soziale Gerechtigkeit und Befreiung und kann sich so auch ihrer eigenen Zwänge entledigen, Vorurteile hinter sich lassen und sich immer und immer mehr ausleben.

„Poor Things“ geht mit gleich elf Nominierungen ins Rennen um die diesjährigen Oscars. Darunter sind auch die Königskategorien „Bester Film“, „Beste Regie“ für Regisseur Yorgos Lanthimos und „Beste Schauspielerin“ für Emma Stone. Die 96. Oscar-Verleihung findet am 10. März in Los Angeles statt.

USA 2023
142 Minuten
ab 16 Jahren
Regie: Yórgos Lánthimos
Mit: Emma Stone, Willem Dafoe, Mark Ruffalo

Weblink
Filmtrailer