Do. 05.05. bis Mi. 11.05.22 – DAS EREIGNIS

20:00 Uhr

Frankreich, 1963. Anne ist eine begabte Literaturstudentin, die eine vielversprechende Zukunft vor sich hat. Als sie schwanger wird, sieht sie ihre Chancen schwinden, ihr Studium zu beenden und sich aus den Zwängen ihrer
sozialen Herkunft befreien zu können.

Die Wochen verstreichen, die Abschlussklausuren stehen an. Anne
entscheidet, ganz auf sich allein gestellt, zu handeln, auch wenn sie dabei riskiert, ins Gefängnis zu kommen.

DAS EREIGNIS – ein cineastisches Plädoyer für Aufklärung und weibliche Selbstbestimmung.

„Bester Film“ der Filmfestspiele von Venedig 2021 – ausgezeichnet mit dem Goldenen Löwen

„Ein von einer herausragenden Hauptdarstellerin angeführter, starker, schmerzhafter, an die Nieren gehender, eindringlicher Film, der eine biographische Geschichte aus dem Jahr 1963 erzählt und trotzdem gerade für die Diskussion im Jahr 2021 ungemein wichtig ist.“ – Filmstarts

Frankreich 2021
100 Minuten
Ab 12 Jahre
Regie: Audrey Diwan
Mit: Anamaria Vartolomei, Kacey Mottet Klein, Luàna Bajrami
Film-Homepage
Film-Trailer