Do. 02.12. bis Mi. 08.12. – Töchter

Hätte Kurt nicht einfach bis zum Ende der grantige Unhold bleiben können, der er ein Leben lang war? Dass der an Lungenkrebs erkrankte Vater (Josef Bierbichler) sich Geld von ihr geliehen hat, um seine Sterbehilfe zu finanzieren, empfindet Martha (Alexandra Maria Lara) schon als Zumutung, und dann bittet er sie auch noch, ihn ins Schweizer Sterbehotel zu fahren. Weil Martha seit einem heftigen Autounfall nie mehr selber gefahren ist, bittet sie ihre beste Freundin Betty (Birgit Minichmayr) um praktische, aber auch moralische Unterstützung.

So gerät für das kuriose Trio die als Tagesreise in die Schweiz begonnene Fahrt zum Roadtrip durch halb Europa. Denn die Serpentinen des Lebens sind gespickt mit Schlaglöchern, Umleitungen und Gabelungen. Nicht nur Marthas Vater verfolgt seine eigene Agenda, auch Betty entdeckt während der Reise auf den Spuren ihres Vaters die verblüffende Wahrheit, dass der Tod nicht immer das Ende ist.

„Die letzte Reise eines todkranken Vaters als komischtragischer Roadtrip mit zwei besten Freundinnen …“ epd-film

Deutschland 2021
122 Minuten
ab 12 Jahren
Regie: Nana Neul
Mit: Birgit Minichmayr, Alexandra Maria Lara, Josef Bierbichler, Giorgio Colangeli, Andreas Konstantinou, Luisa de Santis, Gundi Ellert
Film-Homepage
Film-Trailer

Für diesen Film steht der Service „Greta & Starks“
Kino mit Audiodeskription und Untertitel
zur Verfügung!